Terry
Artikel-Nummer: 10011662

Terry Herren Fahrradsattel Fly Arteria Max, Schwarz

Die Neuentwicklung des Race-Sattels von Terry.

  • Polsterung: Comfort Foam
  • Oberfläche: WeatherMax DuraSilk
  • Gestell: CroMo schwarz
  • Gewicht: ca. 275 g
  • Sitzknochenabstand: 12 -15 cm
UVP¹: 79,95
59,51
inkl. MwSt. zzgl. Versand*
Lieferzeit 2-3 Werktage2
Hinweis zur Lieferzeit
sofort verfügbar
Zum Merkzettel
Wie sein Vorgänger ist der neue Arteria die erste Wahl bei langen Rennrad- oder Mountainbike-Touren. Die race-taugliche Abstimmung des hochinnovativen Schaums in Verbindung mit einer noch radikaleren Entlastung sorgt für ein Plus an Komfort. Die sportliche Optik und das minimalistische Design machen den Sattel zu einem echten Hingucker auf jedem Rad. Mit Einführung des neuen Arterias wird das erfolgreiche Terry 3-Zonen-Komfort-Prinzip weiterentwickelt. Der neue Terry Arteria nimmt die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse auf und bietet eine noch progressivere Entlastung als sein Vorgänger.
  • Sitzknochenabstand: Standard 12-15 cm
  • Polsterung: Comfort Foam
  • Oberfläche: WeatherMax DuraSilk
  • Gestell: CroMo schwarz
  • Gewicht: ca. 275 g

Allgemein

Mountainbike & Downhill
Rennrad
Fahrrad
Schwarz
Herren

Die in zwei Sitzbreiten erhältlichen Sättel sind für die weibliche und männliche Anatomie entwickelt. Die stufenfreie 3-Zonen-Komfort-Sitzfläche mit ergonomischer Entlastungsöffnung wirkt gegen die Sitzbeschwerden beim Radfahren.

Terry Sättel werden unter Anwendung modernster Sensor-Druckmessverfahren im Terry Ergonomie-Labor mit Urologe Dr. med. Uwe Niekerken, Physiotherapeutin Hedda zu Putlitz und Sportergonom Dr. Kim Alexander Tofaute entwickelt.

Wieso muss bei Sätteln zwischen Männern und Frauen unterschieden werden?

Terry beschäftigt sich bereits seit 1994 wissenschaftlich mit dieser Thematik, ist Pionier ergonomischer Fahrradsättel und verfügt über umfangreiches Wissen und Erfahrung um den Sitzstress von Männern und Frauen konsequent stoppen zu können.


"Der Sattel ist die zentrale sensorische Schnittstelle zwischen Mensch und Fahrrad. Die Unterschiede von Frauen und Männern, insbesondere im Sitz- und Urogenitalbereich, erfordern eine spezifische Sattelergonomie."
Dr. Kim Tofaute, Sport-Ergonom
 

Kundenbewertungen

Kundenbewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen