Motocross Motorrad Fahrrad Kompletträder Teile
Lenker & Griffe
Griffe Lenker Lenkerbänder
Sättel
Sattelüberzüge
Sattelstützen & Klemmen Ketten & Kassetten
Ketten Kassetten
Pedale Reifen & Schläuche
Reifen Schläuche Ventilkappen
Vorbauten & Steuersätze Ersatzteile & Befestigung
Zubehör
Anbauteile
Fahrradständer Schutzbleche Fahrradklingeln & Hupen
Fahrradklingeln Hupen
Spiegel Reflektoren & Seitenstrahler Accessoires
Beleuchtung
Scheinwerfer Rücklichter Taschenlampen
Pumpen Trinkflaschen & Halter
Trinkflaschen Flaschenhalter Ersatzteile & Zubehör
Reparatur & Pflege Aufbewahrung & Montage
Montageständer Aufbewahrung
Werkzeuge
Multi-Tools Montagewerkzeug Werkzeugsets
Rucksäcke & Taschen Elektronik Transport Schlösser Sportnahrung & Körperpflege
Outdoor Streetwear & Casual
Jacken & Westen Hoodies & Pullover T-Shirts Hosen Schuhe & Stiefel Strümpfe & Socken Kopfbedeckungen
Mützen Earbags
Gürtel Sonnenbrillen Rucksäcke & Taschen
Umhängetaschen Rucksäcke
Koffer
Marken
100%
Motocross & Enduro
Protektoren
Knieprotektoren
Handschuhe Brillen & Goggles Strümpfe & Socken
Mountainbike & Downhill
Helme Jerseys Hosen Protektoren
Ellenbogenprotektoren Knieprotektoren
Handschuhe Brillen & Goggles Strümpfe & Socken
Casual & Streetwear
Taschen & Rucksäcke Sonnenbrillen
Azonic Basil Brooks
Sättel & Sattelzubehör
Sättel Sattelgestelle Sattelfplege Ersatzteile
Griffe & Lenkerbänder
Griffe Lenkerbänder
Helme & Bekleidung
Fahrradhelme T-Shirts
Rucksäcke & Taschen
Umhängetaschen Rucksäcke Fahrradtaschen
Caberg Camelbak
Trinksysteme
Trinkrucksäcke
Flaschen & Becher Ersatzteile & Zubehör
Trinkreservoirs Deckel & Trinkhalme
Dahon Earbags Electra Ergon
Sättel Griffe Rucksäcke
Protektorenrucksäcke Trinkrucksäcke
Handschuhe Einlegesohlen Zubehör & Ersatzteile
Bike Fitting Endstopfen
O'Neal Orbea Supacaz
Lenkerbänder Accessoires
Tern Terry
Sättel Griffe Zubehör
Topeak
Sale %
0 Artikel im Warenkorb
Ergebnisse ()

Mit Ellbogenprotektoren sicher vor Verletzungen

Beim Motocross besteht immer ein gewisses Verletzungsrisiko. Darum brauchst du zuverlässige, perfekt sitzende Protektoren. Ellbogenschützer dürfen dabei nicht fehlen. Sie sorgen für den richtigen Schutz an einer besonders empfindlichen Stelle. Als Alternative zu diesem speziellen Ellbogenprotektor eignet sich außerdem eine Protektorenjacke mit Polsterelementen an dieser Stelle. Diese dämpfen einerseits Stöße ab und dienen andererseits zur Stabilisierung am Gelenk, sodass du dir den Ellbogen beim Sturz nicht verrenkst oder zerrst.

Topseller in dieser Kategorie

Ellenbogenprotektoren

Bluegrass Unisex Ellenbogenschoner Big Horn, Schwarz
ab 51,97
Bisher¹: 59,95

Du sparst: 13 %


O'Neal Unisex Ellenbogenschoner Rocker, Schwarz
ab 34,14
Bisher¹: 39,99

Du sparst: 15 %


O'Neal Unisex Ellenbogenschoner Pro III, Schwarz
34,08
Bisher¹: 39,99

Du sparst: 15 %

O'Neal Kinder Ellenbogenschoner Pro III Youth, Schwarz
19,99
 
O'Neal Kinder Ellenbogenschoner Peewee, Schwarz
14,24
 

O'Neal Kinder Ellenbogenschoner Peewee, Gelb
ab 12,76
Bisher¹: 13,99

Du sparst: 9 %


Warum Protektoren am Ellenbogen so wichtig sind

Die Ellbogenprotektoren müssen einen Zusammenprall abfedern und außerdem für einen sicheren Halt sorgen. Dadurch, dass deine Arme recht dünn sind, ist hier die Gefahr von Brüchen und anderen Verletzungen sehr hoch. Genau deshalb ist ein spezieller Schutz notwendig. Mit ihrer ausgefeilten Geometrie erfüllen die modernen Protektoren gleich mehrere Ansprüche:

  • Sie bieten Unterarm und Ellbogen einen optimalen Schutz
  • Sie sitzen durch das flexible Stretch-Material und die einstellbare Kreuzspannung sehr sicher
  • Die Kombination aus Kunststoff und Polsterung ist extrem robust

 

Was ist beim Kauf von Ellbogenschützern wichtig?

Bei der Suche nach Ellbogenschonern wirst du feststellen, dass es diverse Materialkombinationen, Formen und Farben gibt. Die zahlreichen Hersteller bieten vielfältige Protektoren an, die auch unter Begriffen wie Elbow Guard zu finden sind. Wenn du diese Schutzelemente probeweise trägst, kannst du direkt feststellen, ob sich deine Arme noch bewegen lassen und ob die gewünschte Stabilisierung zu spüren ist. Schließlich sollen die Protektoren deine Kontrolle beim Cross-Biking nicht einschränken, sondern unterstützen.

Für die Bewegungsfreiheit ist also eine gewisse Flexibilität nötig. Auf der anderen Seite müssen die Ellbogenprotektoren stabil und langlebig sein. Dafür sorgt die härtere Außenschicht, die besonders widerstandsfähig ist. Bei den Premium-Protektoren sind häufig Softschutzsysteme integriert, die für eine noch bessere Abfederung von Stößen sorgen.

Typischerweise haben die Schoner verschiedene Partien, die du mit den Befestigungselementen und Schlaufen an deine Anatomie anpassen kannst. Außerdem gibt es für die Ellbogenprotektoren noch einige sinnvolle Zubehörteile:

  • Ersatzpolster und ggf. Futter
  • Straps bzw. Bänder
  • PU-Schäume
  • Zusätzliche Kunststoffschalen

 

Passform, Eignung und Schutzkategorie

Damit der Ellbogen- und Unterarmschutz auch verlässlich funktioniert, sollte der Schoner perfekt auf deine Körpergröße abgestimmt sein. Nur mit der richtigen Passform kann das Schutzelement auch sicher fixiert werden, ohne dass es verrutscht. Bei uns findest du Größentabellen, die dir bei der Auswahl behilflich sind. Ein zu kleiner Ellbogenschoner lässt sich nur schwer anpassen und hinterlässt schmerzende Druckstellen, während ein zu großer Protektor ständig wegrutscht.

Die Größe und Bauform des Protektors sollten ein komfortables Anlegen und Tragen ermöglichen. Das ist bei den allen Modellen ein wichtiger Aspekt, egal ob du nach einem Protektor für Einsteiger oder für Fortgeschrittene suchst. Analog zu den Knieprotektoren gibt es auch bei den Ellbogenschützern Modelle mit Hartschalen und Soft-Schützer mit PU-Schaum. Bei den Einsteiger-Protektoren fehlt häufig die Gelenkfunktion, zudem sind sie recht schlicht gestaltet. Bei dem Aufprallschutz für Ellbogen und Unterarm brauchst du jedoch keine Kompromisse einzugehen. Die einfachen Protektoren gibt es zumeist in Universalgröße. Sie sind nur selten ergonomisch geformt und erlauben nur eine oder zwei Einstellungen. Damit erfüllen sie nur die wichtigsten Schutzfunktionen.

Komfortabler sind die Armprotektoren für fortgeschrittene Cross-Fahrer. Hier ist der Preis etwas höher, dafür bekommst du flexiblere, verstellbare Schutzelemente. Diese kannst du genau auf deinen Armumfang anpassen. Zudem überzeugen diese höherwertigen Protektoren durch ihre Beweglichkeit und den entsprechend besseren Komfort.