Motocross Motorrad Fahrrad Kompletträder Teile Zubehör
Anbauteile Beleuchtung
Scheinwerfer Rücklichter
Pumpen Trinkflaschen & Halter Reparatur & Pflege Aufbewahrung & Montage
Montageständer Aufbewahrung
Werkzeuge Rucksäcke & Taschen Elektronik Transport Schlösser Sportnahrung & Körperpflege
Outdoor Streetwear & Casual Marken
100% Azonic Basil Brooks Caberg Camelbak Carhartt Earbags Electra Ergon O'Neal Orbea Supacaz Tern Terry Topeak
Sale %
0 Artikel im Warenkorb
Ergebnisse ()

Sicheres Fahrradfahren mit Kindersitz bringt viel Spaß im Alltag und auf Touren

Als begeisterter Radfahrer brauchst du auch mit Nachwuchs nicht auf dein Hobby zu verzichten. Es gibt neben den größeren Fahrradanhängern praktische Kindersitze, die vorn oder hinten auf dem Rad befestigt werden. Für eure Sicherheit sind einige Vorkehrungen zu treffen, beziehungsweise solltest du nur geeignete Sitze auswählen.

Topseller in dieser Kategorie

Kindersitze

Hamax Kinder Fahrradsitz Hinten Zenith, Schwarz Grau
80,74
Bisher¹: 89,90

Du sparst: 10 %

Jolly Schul- & Kindergartentasche
ab 6,60
Bisher¹: 29,95

Du sparst: 78 %


Hamax Ersatzhalterung Gepäckträger Zenith, Schwarz
31,75
Bisher¹: 34,90

Du sparst: 9 %

Hamax Kinder Fahrradsitz Regencover, Grau
27,98
Bisher¹: 29,90

Du sparst: 6 %

Hamax Kinder Fahrradsitz Hinten Smiley, Rot
64,52
Bisher¹: 89,90

Du sparst: 28 %

Weber Babyschalen-Luftkammer-Unterlage, Transparent
13,90
 
Hamax Kinder Fahrradsitz Hinten Kiss
ab 56,07
Bisher¹: 69,90

Du sparst: 20 %


Römer Kalibrierbuchsen Set Jockey, Schwarz
14,08
Bisher¹: 16,95

Du sparst: 17 %

Hamax Kinder Fahrradsitz Hinten Zenith, Rot Grau
85,41
Bisher¹: 89,90

Du sparst: 5 %

Hamax Kinder Fahrradsitz Hinten Caress
ab 104,49
Bisher¹: 149,90

Du sparst: 30 %


Hamax Kinder Fahrradsitz Hinten Sleepy
ab 80,81
Bisher¹: 99,90

Du sparst: 19 %


Hamax Kinder Fahrradsitz Hinten Caress, Grau Rot Schwarz
113,91
Bisher¹: 159,90

Du sparst: 29 %

Weber Babyschale Befestigungsgurt Set, Schwarz
12,50
 
Hamax Kinder Fahrradsitz Hinten Zenith Relax, Grau
99,66
Bisher¹: 119,90

Du sparst: 17 %

Römer Kinder Fahrradsitz Hinten Jockey Comfort
113,91
Bisher¹: 129,90

Du sparst: 12 %


Hamax Kinder Fahrradsitz Hinten Caress, Grau Weiß Schwarz
113,91
Bisher¹: 159,90

Du sparst: 29 %

Hamax Kinder Fahrradsitz Hinten Zenith Relax, Rot
104,41
Bisher¹: 119,00

Du sparst: 12 %

Hamax Kinder Fahrradsitz Hinten Kiss, Grau Schwarz
52,16
Bisher¹: 69,90

Du sparst: 25 %

Römer Fahrradsitzhalter für Jockey Relax & Comfort, Schwarz
30,00
 
Weber Sitzverkleinerer Standard Ergonomisch
28,41
Bisher¹: 30,90

Du sparst: 8 %


Hamax Kinder Fahrradsitz Hinten Siesta
ab 90,96
Bisher¹: 109,90

Du sparst: 17 %


Weber Fahrradanhänger-Babyschale Komfortline
99,66
Bisher¹: 106,90

Du sparst: 7 %


Weber Sitzverkleinerer Komfortline
33,43
Bisher¹: 35,90

Du sparst: 7 %


Kindersitze vorn und hinten

In Deutschland dürfen Kinder ab neun Monaten beziehungsweise neun Kilogramm und bis zu einem Alter von fünf Jahren beziehungsweise 22 Kilogramm auf einem Kindersitz transportiert werden. Ab einem Gewicht von 15 Kilogramm müssen sie auf jeden Fall hinten sitzen. Das ist schon deshalb wichtig, weil das Kind dann zum einen so groß ist, dass Sitz und Person dir die freie Sicht versperren, und sich zum anderen das Lenkerverhalten massiv verändert, wenn du solch ein schweres Gewicht vorn transportierst.

Ein Kindersitz für den Lenker wird direkt an diesem befestigt. Es ist also auch eine Frage der Haltbarkeit und unmittelbaren Sicherheit, wie lange das Kind vorn sitzen kann. Ein rückwärtiger Kindersitz liegt auf dem Gepäckträger auf, sodass hier der Sicherheitsstandard deutlich höher und im Übrigen auch das Gleichgewicht ausgewogener ist.

Ein Kindersitz bedeutet immer, auch ohne Kind, ein höheres Gewicht für dein Rad. Ein Seitenständer kann dies nicht verkraften, das Rad kippt beim Abstellen um. Daher ist ein zweibeiniger Fahrradständer, der mittig direkt unter dem Rahmen befestigt wird, die bessere Alternative. Es empfiehlt sich außerdem, dem Kind beizubringen, ruhig in seinem Sitz zu bleiben, damit das Rad nicht ins Schwanken gerät.

 

Der richtige Sitz und weiteres Zubehör

Der Schutz des Kindes beginnt mit der Auswahl des richtigen Sitzes. Ist er weich genug gepolstert, damit dem Kind bei der Fahrt harte Stöße erspart werden? Sonst legst du am besten ein Kissen hinein. Das Material sollte sicherheitsgeprüft sein, damit es nicht bei Sonne oder schlechtem Wetter porös wird und bricht. Zusätzlich ist es wichtig, dass verstellbare Beinschienen vorhanden sind, damit dein Kind optimal sitzt. Sie schützen im Übrigen die Kinderfüße vor den Speichen.

Das Kind sollte selbst bei einer kurzen Fahrt mit den Sicherheitsgurten für Oberkörper und Füße angeschnallt sein und zusätzlich einen passenden Kinderhelm tragen. Es mag ein wenig lästig sein, stets darauf zu achten, doch die kurzen Minuten, die du für diese Vorarbeiten brauchst, dienen eurer beider Sicherheit. Schon ein Stolpern, noch mehr ein Unfall, kann sonst gerade für den Nachwuchs schlimme Folgen haben, wenn er aus dem Sitz geschleudert wird.