Camelbak
Artikel-Nummer: 10007552

Camelbak Trinkflasche Groove 600 ml, Hellblau

Egal, welchen Wasserhahn Sie benutzen: mit der Groove®-Flasche erhalten Sie stets frisch gefiltertes Wasser. Der Kohlefilter auf pflanzlicher Basis entfernt beim Trinken den Geschmack und Geruch von Leitungswasser. Eine gute Möglichkeit, um Einwegflaschen den Garaus zu machen und trotzdem in den Genuss von klarem, erfrischendem Geschmack zu kommen.

  • Tropfsichere Trinkflasche für Unterwegs
  • hoher Flüssigkeitsdurchfluss und optimale Haltbarkeit
  • schlankes Design
  • Kohlefilter integriert
  • große Öffnung für leichtes Befüllen und Reinigen
25,00
inkl. MwSt. zzgl. Versand*
leider ausverkauft
Verfügbarkeitsbenachrichtigung
Zum Merkzettel
  • Verwandelt Leitungswasser in frisches, wohlschmeckendes Wasser - egal, wohin Sie gehen
  • Nachhaltiger Filter auf pflanzlicher Basis mit einer Lebensdauer von 3 Monaten bzw. 180 L Wasser
  • Leicht nachzufüllende und zu benutzende Flasche mit eingebautem Filter im Trinkhalm
  • Robust und auslaufsicher
  • Leicht zu tragen: Integrierter Tragehenkels zum einfachen Befestigen eines Karabinerhakens oder Halten der Flasche mit gekrümmtem Finger
  • 100 % frei von BPA und BPS
  • Das CamelBak® Big Bite™-Ventil ist für CamelBak eddy™- und CamelBak Groove®-Flaschen geeignet.
  • Fassungsvermögen: 0,6 L
  • Gesamtgewicht: 113 g
  • Maße: 25 x 7,62 cm
  • Flaschenmaterial: BPA-freies Eastman Tritan™ Copolyester. Tritan sorgt für eine saubere, robuste, widerstandsfähige, spülmaschinengeeignete und zu 100 % BPA-freie eddy™-Trinkflasche.
  • Deckelmaterial: BPA-freies Polypropylen
  • Beißventilmaterial: Das CamelBak Big Bite™-Ventil wurde aus medizinischem Silikon hergestellt

Wir schreiben das Jahr 1988:

Fahrrad Enthusiast Michael Eidson, nimmt am 100-Meilen-Rennen "Hotter’N Hell 100" in der zermürbenden Sommerhitze von Wichita Falls, Texas teil. Wasser ist überlebenswichtig, erst recht in der Hitze der amerikanischen Südstaaten. Das wusste Eidson, ausgebildeter Rettungssanitäter, und beschloss einen Infusionsbeutel mit Wasser zu füllen und diesen in einen Baumwollstrumpf zu stecken. Ja, wirklich - einen Strumpf. Diese Konstruktion stopfte er in den Rücken seines Fahrradtrikots und warf sich den dünnen Schlauch über die Schulter um ihn mit einer Wäscheklammer in Mundnähe zu halten.

Somit war das freihändige Trinken geboren. Eidson war hierdurch in der Lage während des Fahrens zu Trinken. Die anderen Fahrer lachten - während sie angestrengt mit ihren Wasserflaschen herumfuchtelten.

Aus diesem experimentellen Eigenbau wurde schon ein Jahr später der erste richtige Trinkrucksack und seitdem gilt der Firmenname Camelbak weltweit als Synonym für Trinkrucksäcke.
 

Kundenbewertungen

Kundenbewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Weitere Artikel des Herstellers: