×

Jeder kennt es: Man möchte schnell etwas kaufen, aber leider sind die Schlangen an den Kassen extrem lang...
Da haben wir nun die Lösung für dich, hier in unserem Shop!
Wähle einfach PrioPlus als Versandoption aus und das lästige Warten ist passé!
Denn dank PrioPlus wird deine Bestellung, gegen eine Gebühr von nur 2,- €, priorisiert behandelt und somit schnellstmöglich versendet!
Die angegebenen Lieferzeiten gelten auch bei PrioPlus Lieferungen.

Klicke hier für mehr Informationen.

Camelbak
Artikel-Nummer: 10009231

Camelbak Trinkblase Stoaway, Schwarz, 2 Liter

Dieses Reservoir mit Thermal Control™-Isolierung verwandelt jeden Rucksack in ein 2-L-Trinksystem für jede Jahreszeit.

  • 4mm dicke Isolierhülle um Reservoir und Schlauch
  • Schlaufe zum Aufhängen - auch als Tragegriff geeignet
  • Zugriff auf das Reservoir mittels Reißverschluss



74,95
inkl. MwSt. zzgl. Versand*
leider ausverkauft
Verfügbarkeitsbenachrichtigung

Wichtige Merkmale des Rucksacks:

  • Vollständig isolierte Reservoirkammer (doppelt so stark isoliert wie ein Sommerrucksack), schnelles Befüllen durch Reißverschluss, isolierte 4-mm-Schlauchabdeckung und isolierte Beißventilabdeckung

Merkmale des Antidote-Reservoirs:

  • Quick Link™-System, einfaches öffnen/Verschließen durch Vierteldrehung des Deckels, große Einfüllöffnung, Spreizbügel zum Trocknen, mittige Trennwand und Design mit kleinem Profil, patentiertes Big Bite™-Ventil, HydroGuard™-Technologie, isolierter PureFlow™-Schlauch, einfach zu reinigende große öffnung, 100 % frei von BPA und BPS

Produktspezifikationen:

  • Eigengewicht: 0,43 kg
  • Material: 600D Poly

Bekleidung

Grau
Allround

Wir schreiben das Jahr 1988:

Fahrrad Enthusiast Michael Eidson, nimmt am 100-Meilen-Rennen "Hotter’N Hell 100" in der zermürbenden Sommerhitze von Wichita Falls, Texas teil. Wasser ist überlebenswichtig, erst recht in der Hitze der amerikanischen Südstaaten. Das wusste Eidson, ausgebildeter Rettungssanitäter, und beschloss einen Infusionsbeutel mit Wasser zu füllen und diesen in einen Baumwollstrumpf zu stecken. Ja, wirklich - einen Strumpf. Diese Konstruktion stopfte er in den Rücken seines Fahrradtrikots und warf sich den dünnen Schlauch über die Schulter um ihn mit einer Wäscheklammer in Mundnähe zu halten.

Somit war das freihändige Trinken geboren. Eidson war hierdurch in der Lage während des Fahrens zu Trinken. Die anderen Fahrer lachten - während sie angestrengt mit ihren Wasserflaschen herumfuchtelten.

Aus diesem experimentellen Eigenbau wurde schon ein Jahr später der erste richtige Trinkrucksack und seitdem gilt der Firmenname Camelbak weltweit als Synonym für Trinkrucksäcke.
 

Kundenbewertungen

Kundenbewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen