Motocross Motorrad
Helme Bekleidung
Jacken Hosen Schuhe & Stiefel Handschuhe Thermobekleidung Hals - & Gesichtsschutz
Gesichtsmasken
Regenbekleidung
Jacken Hosen
Nierengurte
Sicherheit & Protektoren Technik & Zubehör
Schlösser Kameras Kommunikation
Transport & Taschen
Hecktaschen Rucksäcke Satteltaschen Spanngurte & Zubehör
Fahrrad Kompletträder Teile
Lenker & Griffe
Griffe Lenker Lenkerbänder
Sättel
Sattelüberzüge
Sattelstützen & Klemmen Ketten & Kassetten
Ketten Kassetten
Pedale Reifen & Schläuche
Reifen Schläuche Ventilkappen
Vorbauten & Steuersätze Ersatzteile & Befestigung
Zubehör
Anbauteile
Fahrradständer Schutzbleche Fahrradklingeln & Hupen
Fahrradklingeln Hupen
Spiegel Reflektoren & Seitenstrahler Accessoires
Beleuchtung
Scheinwerfer Rücklichter Taschenlampen
Pumpen Trinkflaschen & Halter
Trinkflaschen Flaschenhalter Ersatzteile & Zubehör
Reparatur & Pflege Aufbewahrung & Montage
Montageständer Aufbewahrung
Werkzeuge
Multi-Tools Montagewerkzeug Werkzeugsets
Rucksäcke & Taschen Elektronik Transport Schlösser Sportnahrung & Körperpflege
Outdoor Streetwear & Casual
Jacken & Westen Hoodies & Pullover T-Shirts Hosen Schuhe & Stiefel Strümpfe & Socken Kopfbedeckungen
Mützen Earbags
Gürtel Sonnenbrillen Rucksäcke & Taschen
Umhängetaschen Rucksäcke
Koffer
Marken
100%
Motocross & Enduro
Protektoren
Knieprotektoren
Handschuhe Brillen & Goggles Strümpfe & Socken
Mountainbike & Downhill
Helme Jerseys Hosen Protektoren
Ellenbogenprotektoren Knieprotektoren
Handschuhe Brillen & Goggles Strümpfe & Socken
Casual & Streetwear
Taschen & Rucksäcke Sonnenbrillen
Azonic Basil Brooks
Sättel & Sattelzubehör
Sättel Sattelgestelle Sattelfplege Ersatzteile
Griffe & Lenkerbänder
Griffe Lenkerbänder
Helme & Bekleidung
Fahrradhelme T-Shirts Regenschutz
Rucksäcke & Taschen
Umhängetaschen Rucksäcke Fahrradtaschen
Caberg Camelbak
Trinksysteme
Trinkrucksäcke
Flaschen & Becher Ersatzteile & Zubehör
Trinkreservoirs Deckel & Trinkhalme
Dahon Earbags Electra Ergon
Sättel Griffe Rucksäcke
Protektorenrucksäcke Trinkrucksäcke
Handschuhe Einlegesohlen Zubehör & Ersatzteile
Bike Fitting Endstopfen
O'Neal Orbea Supacaz
Lenkerbänder Accessoires
Tern Terry
Sättel Griffe Zubehör
Topeak
Sale %
0 Artikel im Warenkorb
Ergebnisse ()

Federgabeln und die Frage nach dem richtigen Öl

Sei es bei einem Fahrrad, wie auch bei einem Motorrad. Bei beiden Zweirädern findet man sehr häufig Federgabeln, die das Fahren erleichtern sollen. Dies funktioniert aber nur dann, wenn die Federgabel richtig geölt ist. Kaufst du dir ein neues Zweirad, so ist dies generell der Fall. Doch nach einer längeren Nutzung sollte das Öl auch erneuert bzw. ausgetauscht werden. Das wirft oftmals die Frage auf, welches Öl man hier jetzt am besten verwenden sollte. Bei dieser Frage wird jedoch oftmals eine wesentliche Gefahr außer Acht gelassen, die dir im zweiten Abschnitt einmal nähergebracht werden soll.

Federgabelöl

Dynamic Federgabel-Fett 150 g
8,90
 
Grundpreis: 1 kg = 59,33

Welche Gefahren bestehen beim Verwenden von Öl

Öl ist nicht gleich Öl, auch wenn es vielleicht den Anschein hat. Daher ist die richtige Auswahl ganz besonders entscheidend, um das Zweirad nicht zu beschädigen. Die Gefahr, die hierbei besteht, ist ganz einfach zu erklären. Wie jeder Stoff, so besteht auch Öl aus einer chemischen Zusammensetzung. Verwendest du jetzt zwei verschiedene Arten von Öl, so kann es vorkommen, dass diese beiden Stoffe eine Verbindung eingehen. Die Folge daraus wäre dann, dass das Öl verklumpt. Für die Federgabel wäre dies fatal. Bei Fahrrädern hätte dies den Effekt, dass die Federgabel irgendwann keine Wirkung mehr zeigt. Bei Motorrädern ist die Belastung auf der Federgabel allerdings deutlich höher. Hier kann es dazu kommen, dass sich die Gabel in sich verzieht und damit zerstört wird. Nicht nur das die Wirkung der Federung ausbleibt, auch die Fahreigenschaften des Motorrads werden dadurch negativ beeinflusst. Es besteht also eine deutlich höhere Gefahr für dich, dass du das Motorrad bei schwierigen Strecken nicht mehr unter Kontrolle halten kannst. Dem kannst du auf zwei verschiedenen Varianten entgegenwirken.

 

Zwei Möglichkeiten, wie du sicher vorgehen kannst

Die erste Möglichkeit, um eine solche Gefahr zu unterbinden, ist jene, dass exakt gleiche Öl zu verwenden, welches sich schon in der Federgabel befindet. Dies gestaltet sich, aber oftmals schwieriger als es anfangs klingen mag, da nicht immer bekannt ist um welches Öl es sich genau handelt. Solltest du nicht wissen, welches Öl in der Federgabel verwendet wurde, dann verzichte auf Experimente mit einem Öl, welches dir zusagt und nutze lieber die Variante zwei, die jetzt folgt. Wähle ein Öl aus, welches optimal für deine Federgabel geeignet ist. Zerlege die Federgabel in die einzelnen Bestandteile und befreie sie komplett von dem bereits enthaltenen Öl. Ist die Federgabel komplett gereinigt und rückstandslos vom Öl befreit, kannst du das neue Öl der Federgabel zuführen. So besteht keine Gefahr, dass hier eine Verklumpung erzeugt wird.