Motocross Motorrad Fahrrad Kompletträder Teile Zubehör
Anbauteile Beleuchtung
Scheinwerfer Rücklichter
Pumpen Trinkflaschen & Halter Reparatur & Pflege Aufbewahrung & Montage
Montageständer Aufbewahrung
Werkzeuge Rucksäcke & Taschen Elektronik Transport Schlösser Sportnahrung & Körperpflege
Outdoor Streetwear & Casual Marken
100% Azonic Basil Brooks Caberg Camelbak Carhartt Earbags Electra Ergon O'Neal Orbea Supacaz Tern Terry Topeak
Sale %
0 Artikel im Warenkorb
Ergebnisse ()

Kalte Füße stellen eine unangenehme Begleiterscheinung beim Radfahren dar. Die Feuchtigkeit kann hierbei von außen oder von innen entstehen. Die Gründe hierfür sind eher zweitrangig, weil viel wichtiger ein passendes Lösungskonzept ist. Durch die Anwendung von Maßnahmen zur Trocknung verbessert sich der Tragekomfort erheblich. Zudem sorgt die Auszeit der Schuhe für eine höhere Frische und Sauberkeit. Diese Tatsache wirkt sich direkt auf dein Wohlbefinden beim Radfahren aus.

Die Geräte eignen sich ebenso für die Trocknung deiner Handschuhe. Beispielsweise ist dies nach ausgiebigen Mountainbike-Touren der Fall. Nicht selten müssen unpassierbares Gelände oder kleinere Bäche durchquert werden. Sind die Schuhe einmal nass, heißt es abwarten oder technische Hilfsmittel nutzen. Mit den Trocknern benötigst du lediglich ein Paar Schuhe für deine Radtour, weil du sie einfach am Abend trocknen kannst.

Topseller in dieser Kategorie

Schuhtrockner & -wärmer

Schuhtrockner & Schuhwärmer

Geeignete Schuhtrockner entziehen deinem Schuh schnell die Feuchtigkeit. Das Design der Schuhwärmer ist innovativ und praktisch ausgerichtet. Du setzt die Trockner in den jeweiligen Schuh, nachdem du die wichtigsten Einstellungen vorgenommen hast. Nasse Füße wegen feuchter Schuhe bewerkstelligen einen Verlust deines Tragekomforts. Zudem sind trockene Schuhe auch in gesundheitlicher Hinsicht nicht erstrebenswert. So stellt eine hohe Feuchtigkeit idealen Nährboden für Bakterien und Keime dar. Dies unterbindet Frische und begünstigt langfristige Einschränkungen. Moderne Technik nimmt sich deinem Wunsch an, trockene Füße zu haben. Neben Schuhe eignet sich die materialschonende Anwendung auch für deine Handschuhe.

UV-Strahlen wärmen die schweiß-getränkten Bekleidungsstücke, ohne eine Überhitzung zu riskieren. Für eine bessere Kontrolle der kleinen Heizelemente dient dir eine Zeitschaltuhr. Diese kannst du abhängig vom Feuchtigkeitsgrad deiner Schuhe oder Handschuhe einstellen. In Folge einer Reinigung kannst du die Utensilien bereits nach kurzer Trockenphase wieder tragen.

Gerade im Winter sorgen warme Füße und Hände für ein angenehmes Fahrvergnügen. Die raueren Witterungsbedingungen stellen fortan keine Einschränkung mehr für dich da. Indirekt stärkst du auf diese Weise deine körpereigenen Abwehrkräfte. So bleibt dein Energielevel auf einem höheren Niveau. Wenn du dazu neigst, schnell kalte Füße zu haben, profitierst du von den Funktionalitäten der kleinen Geräte. Von dieser Funktionsweise lässt sich auch bei anderen Sportarten profitieren. Dazu gehört beispielsweise das Joggen.

Im besonderen Maße profitierst du als begeisterter Radsportler von der Funktionsvielfalt auch bei deiner Leidenschaft, Ski zu fahren. Denn Skischuhe weisen eine undurchlässige Verarbeitung auf, die ein schnelles Trocknen behindert. Doch auch unabhängig von Sportarten sorgen warme Hände und Füße in der Winterzeit für mehr Komfort. Aufenthalte in der Natur sind mit den Schuhtrocknern viel angenehmer.